Abschalttraining

Abschalttraining

Abschalttraining auf dem Bauernhof

Eine eigentlich einfache Sache, aber für Mensch und Hund oft eine große Herausforderung, ist das Abschalttraining oder zur Ruhe kommen unter verschiedensten Umwelteinflüssen. Gerüche, Geräusche, Bewegungen oder Umgebungen können den Hund oft sehr unter Stress setzen. Auch die Anwesenheit anderer Vier- bzw. Zweibeiner ist für viele Hunde nur schwer zu ertragen. Die Toleranz dieser Reize möchten wir in diesem Gruppentraining üben.

Zunächst sitzen alle Teams sehr weit auseinander. Die Menschen sorgen lediglich dafür, dass ihre Hunde zur Ruhe kommen. Es wird von Stunde zu Stunde immer schneller gehen, dass alle Hunde ruhig und entspannt neben ihren Besitzern liegen bleiben können. Der Abstand zu den anderen Teams wird immer kleiner und danach wird die Lokalität gewechselt, die wieder viele neue Reize für die Hunde bietet.

Das Abschalttraining kann zum Beispiel auf einer Wiese, mitten im Wald, auf einem Bauernhof oder im Tierpark stattfinden! Wir sitzen an stark befahrenen Strassen oder am Rand von einem Marktplatz. Wenn es gewünscht wird, kommen wir auch alle mit unseren Hunden zu einem Teilnehmer nach Hause. Dort kann man die Vorgehensweise bei Besuchern mit Hund üben oder dem eigenen Hund zeigen, wie man sich in einem „fremden Territorium“ zu verhalten hat. Das sind immer sehr hilfreiche Treffen und meistens gibt es auch noch was Leckeres vom Gastgeber!

Auf diese Weise kann man seinem Hund vermitteln, dass man überall entspannen kann! Ihr Hund wird im Alltag sehr viel gelassener mit Umweltreizen umgehen können, was für ihn weniger Stress und damit ein gesundes Leben bedeutet.

So werden schon bald Besuche im Café, Restaurant, bei der Familie oder Freunden kein Problem mehr sein.

Weitere Informationen

Abschalttraining

Abschalten im Café oder Restaurant

  • Monatlich stattfindender Kurs
  • Alle Rassen jeden Alters
  • Min. 2 Teilnehmer je Kurstermin
  • Dauer ca. 60 – 90 Minuten
  • Wechselnde Treffpunkte

Voraussetzung

  • Einführendes Vorgespräch
  • oder vorherige Teilnahme an Gruppenstunden
  • Gültige Haftpflichtversicherung