Kontaktgruppe

Kontaktgruppe

Betreute Kontakte

In dieser angeleiteten Kontaktgruppe bzw. Spielstunde können sich die Hunde austoben und soziale Kontakte knüpfen. Kleine oder unsichere Hunde können lernen, dass sie mit Artgenossen, auch wenn sie größer sind, durchaus Spaß haben können und das der Mensch immer für Sicherheit sorgt. Rüpelhafte Vierbeiner werden gebremst und ihnen wird eine angemessene Umgangsform beigebracht.

 

Kontaktgruppe

Hunde Stammtisch

So lernt ihr Hund auch im Alltag mit Artgenossen sozial umzugehen, unabhängig vom Alter, der Rasse, der Größe oder des Geschlechts.
Angepasst an die teilnehmenden Hunden werden Zweier- oder Dreiergruppen gebildet oder einfach alle zusammen auf die Wiese gelassen. Man kann die Spielgruppe etappenweise vergrößern oder verschiedene Kombinationen ausprobieren.

 

 

Hunde mit aggressivem Verhalten gegenüber Artgenossen können langsam wieder sozialisiert werden und einen entspannteren Alltag genießen.

Kontaktgruppe

Kein Platz für Rassismus

Aber auch die Hundebesitzer können enorm viel Wissen aus diesen Kontaktgruppen schöpfen.

Wie verhalten sich Hunde untereinander? Wie, wann und warum kommunizieren sie miteinander? Wie kann man die hündische Sprache im Alltag und für die Erziehung nutzen.

Es werden Erfahrungen ausgetauscht, Fragen bezüglich Situationen oder Problemen aus dem Alltag können beantwortet werden und es wird auch immer viel gelacht.